Schwimmbad-Heizungen

 

Solarheizung

 Wärmetauscher

Wärmepumpen

Energiesparend und umweltfreundlich

Eine Heizung verlängert Ihre Badesaison und erhöht die Temperatur des Schwimmbadwassers. Dies wird durch 3 verschiedene Systeme erzielt:

1. Solarheizungen – Absorberplatten aus HDPE

Das gefilterte Schwimmbadwasser wird nicht, wie üblich, auf direktem Weg vom Filter zum Schwimm­becken zurückgepumpt, sondern fließt – sobald die Außen­temperatur höher ist als die Schwimmbad­temperatur (ca. 3° C) – über die Solar­heizung. Ihr Schwimmbecken wird so auf eine sehr preis­werte und energiesparende Weise über die Solar­anlage beheizt.

 

 Vorteile:

 

 

 

 

 

Sun-Heater für Aufstell- oder Einbaubecken

Ein einfacher und preiswerter Sonnenkollektor aus UV-beständigem Polypropylen extrudiert, mit Sammelrohren. Der Kollektor kann einfach auf den Rasen gelegt werden, oder aber auch zB auf ein Garagendach installiert werden. Maximal 2 Kollektoren können parallel montiert werden.

2. Wärmetauscher

Wollen Sie von der Außentemperatur unabhängig sein, so entscheiden Sie sich für einen Wärme­tau­scher. Dieser wird entweder an die vorhandene Haus­heizung angeschlossen oder elektrisch angespeist.

 

Heizungswärmetauscher
Typ HWT aus Edelstahl V4A, oberflächen­behandelt zur Erwärmung des Schwimm­badwassers durch Anschluß an ein zentrales Heizsystem. Inkl. Schlauch­montageset

 

Elektrowärmetauscher
Typ EWT 80-40 aus Edelstahl V2A mit Edelstahlheizstab zur Schwimm­bad­wasser­erwärmung, inkl. Regelthermostat 0-40°C und Wassermangel­sicherung. Ober­fläche lackiert, mit 2 PVC Verschraubungen DN 40 und Kunststoffhalterungen.

3. Wärmepumpen

Die Wärmepumpe nimmt Wärme aus der Luft und be­nutzt diese zur Beheizung Ihres Schwimm­bad­wassers. Die Kostenvorteile sind klar. Bei einem typischen Freibad gibt die Wärmepumpe für jede Elektro­energieeinheit 4 Energie­einheiten an das Schwimm­­bad­­wasser ab. Die Sonne muß nicht scheinen, damit die Wärmepumpe läuft. Unsere Wärmepumpen können bis 7°C eingesetzt werden. Die angegebene Heiz­leistung bezieht sich auf eine Außen­temperatur von 20°C.

 

 

 

To top